Interessengemeinschaft von Männern

für Familie und Partnerschaft

Auch das noch...

In dieser Rubrik finden Sie Links zu Artikeln aus nationalen und internationalen Medien und Publikationen - ernste und weniger ernste.


Zurück zur Übersicht

24.02.2014

Yoga gegen Scheidung

Eine Scheidung zehrt emotionale und spirituelle Kräfte. Die Harmonie der Chakren kann ganz schön durcheinander kommen, wenn eine ernst gemeinte Beziehung zerbricht. Mit einem neuen Trennungs-/Scheidungs-Yoga will ein Zürcher Anbieter die Energien wieder zum Fliessen bringen.

Der offenbar lukrative Markt der Trennungs- und Scheidungsbetroffenen verlässt offenbar immer mehr den Dunstkreis des Verpönten und bringt immer mehr auch - gelinde gesagt - originelle Produkte hervor. In Zürich bietet eine Yoga-Schule neu ein besonderes 'Trennungs-Scheidungs-Yoga' an, ergänzt mit Massage, Sauna und Well-Drink.

Ziel dieser offenbar besonderen Yoga-Praxis ist es, sich mit vertiefter Atmung physisch und psychisch nähren und entspannen. Mittels im Einklang mit dem Atem ausgeführten dynamischen und statischen Übungen sollen die Teilnehmenden in Körper und Geist Kräftigung und Beweglichkeit wie auch Stabilität und Flexibilität zugleich erfahren. Doch damit nicht genug: "Mit Atemübungen und Meditation wird ein positiver ganzheitlicher Impuls gegeben, was wiederum Einfluss auf die mentale Verfassung hat. Mit dem Ergebnis, dass sich [die Teilnehmenden] dem negativen Gedankenkreislauf entziehen und lernen eine innere, friedliche Ruhe zu erreichen." Man lernt, sich und seinem Ex-Partner zu verzeihen, loszulassen, neue Energie zu tanken und nach vorne zu schauen.

Dieses "Rundumprogramm inmitten einer exklusiven, entspannenden Atmosphäre", das über die Trennungsbewältigung offenbar direkt zur spirituellen Meisterschaft führt, kann man bereits für schlappe CHF 450 im 5er-Paket buchen; allerdings ohne Massage, was die wohltuenden Effekte des Yoga und der Sauna jedoch etwas begrenzt. Wer seine Energien tatsächlich im Hier und Jetzt fokussieren will, sollte deshalb mindestens eine jeweils 30-minütige Massage in Anspruch nehmen, was das Paket jedoch fast doppelt so teuer macht.

Dieses - offenbar uraltem indischem Geheimwissen der Yogis und Arhats entsprungenen - Only1life-Yoga (aber halt: war da in Indien nicht etwas mit Wiedergeburt, also morethan1life...?) findet jeweils Samstag nachmittags in Zürich statt.

Infos zum only1life-Yoga



Zurück zur Übersicht